First days & intro week

Die ersten Tage sind schon vorbei und es ist immer noch alles sehr aufregend jeden Tag, und ich habe das Gefühl, ich habe keine freie Sekunde. Meine Ankunft war fast problemlos. Mit 35 Kilo Gepäck 2 Kilometer bergauf war doch ein wenig anstrengend. Endlich angekommen, fand ich ein wirklich süßes Haus, ein großes Zimmer und kleine schwarze Mitbewohner (Asseln) vor..aber zum Glück auch einen Staubsauger. Die ersten 2 Tage habe ich am Strand verbracht und mir einen Sonnenbrand geholt, damit rechnet man hier natürlich auch. Jetzt ist das Wetter schon viel dänischer, Regen und Sonne, Wind und Wärme wechseln gefühlt alle 5 Minuten. Am Wochenende habe ich dann meine ganzen Mitbewohner (zwölf, mit mir fast drölf) kennengelernt. Wie überall sind auch in meinem Haus viele Deutsche, wir sind wie die Spanier in Bamberg, überall. Allerdings wohne ich im Keller mit 3 anderen und da bin ich die einzige Deutsche :-) Ich teile mein Apartment mit einem Italiener, einem Belgier und einer Holllanderin, die alle sehr sehr nett sind. Oben wohnen dann noch 3 Deutsche, 1 Österreicher, 2 Amis, 1 Italienerin und 2 Franzosen. Am Wochenende haben wir auch schon die erste kleine "Houseparty" gehabt. Seit Montag hat die Intro Week begonnen, ganz viele Einführungsveranstaltungen am Tag und Abends sind Parties organisiert, heute fängs es sogar schon ab 14.00 Uhr an mit Party. Western Night 🎉 (alle Ersties und alle Exchange Students verkleiden sich und es ist ne riesige Sache) Ein Fahrrad hab ich zum Glück auch schon, das und schwarze Klamotten sind hier sehr wichtig um nicht aufzufallen, und am besten noch einen blonden Dutt. Ich versuche mal noch ein paar Bilder hochzuladen. xxx

26.8.15 11:29

Letzte Einträge: Western Party und Aarhus Festival, TIVOLI

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(26.8.15 17:49)
Mensch Carl, hast du denn hoffentlich den Cowboyhut mitgenommen?
Westernparties sind die besten, heute wird also auf die kacke gehauen -jiiiihaaa!
Danke fürs auf dem laufenden halten, hört sich doch gar nicht so schlecht an! nächsten Eintrag dann bitte in dänisch, das klingt auch mehr hipster!
Ganz viel liebe, anonymous

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen